Maximilian

Silent Night, Hybrid Night: Unsere hybride Weihnachtsfeier

Das Ende des Jahres rückt näher und die Weihnachtszeit steht vor der Tür. Grund genug, sich noch einmal zu treffen und die besinnlichste Zeit des Jahres mit unserer Seatti-Familie zu verbringen. Also ging es für den Großteil unserer Truppe nach Berlin. Auch dieses Mal stand wieder ein kleines Onboarding an! Und was darf im Dezember nicht fehlen? Genau, die Weihnachtsfeier! Und dieses Jahr wurde es unsere erste hybride Weihnachtsfeier in sehr großer Runde!

Ab geht's nach Berlin!

Kurz bevor alle in die wohl verdienten Weihnachtsferien starteten, wollten wir uns unbedingt noch einmal sehen! Schließlich ist das letzte Mal schon eine Weile her. Der Grund lag klar auf der Hand: 2022 war ein aufregendes Jahr für Seatti, es wurde unglaublich viel geschafft und das sollte natürlich gefiert werden! Zudem stießen so kurz vor Jahresende noch Newbies zu unserer Familie dazu. Ähnlich wie schon in Lissabon, Schliersee und Madrid sollten auch dieses kleine Mini-Outing für das Onboarding und die Einführung in das Unternehmen genutzt werden.  

Denn unser Team ist dieses Jahr stark gewachsen und besteht aus fast 30 Teammitgliedern. Dabei repräsentieren wir fast 13 Nationen! Aber wie organisiert man da eigentlich eine hybride Weihnachtsfeier? Nun zugegeben der Plan hatte sich mit der Zeit etwas verändert. Eigentlich war geplant, in unseren großen Seatti Hubs Berlin, München und Madrid jeweils ein eigenständiges Outing stattfinden zu lassen. Im Endeffekt ist es dann aber die Bundeshauptstadt geworden. Denn nach unserem letzten Outing in Spanien war der Drang besonders groß, sich gemeinsam an einem Ort wiederzusehen.

Vorbereitung auf das Fest

So trudelten alle an einem Montag in Berlin ein. Besonders für unsere Crew aus Spanien war der Empfang eiskalt. Denn es herrschten Minusgrade in der Stadt. Umso wärmer waren dann die gegenseitigen Umarmungen beim gemeinsamen Wiedersehen.

Und so ging es erst einmal mit dem Onboarding unserer Newbies los. Jeder Einzelne sich vor, jedes Team präsentierte sich kurz und es wurden Intros zum Produkt und unseren Funktionen gehalten. Und schon nach Tag 1 stellte sich wieder einmal heraus, dass ein Onboarding vor Ort einfach unglaublich wichtig ist.

Es ist etwas komplett anderes, neue Teammitglieder gleich mit dem gesamten Team bekannt zu machen und unsere hybride Unternehmenskultur zwischenmenschlich weiterzugeben! Erste Fragen, technische Probleme und Rückfragen zum Produkt können unmissverständlich geklärt werden. Das ist der Grund für diese Outings!  

Als Newbie wird man nicht nur in sein Team aufgenommen, sondern gleich in das große Ganze, die Vision und die Unternehmenswerte eingeführt. Denn wenn all das verinnerlicht wird, lässt sich der eigene Platz in der Firma leichter finden! Und bei einem Gläschen Glühwein oder beim gemeinsamen Mittagessen läuft das Kennenlernen auch etwas informeller ab. Wir versuchen immer, dass eine Atmosphäre geschaffen wird, in der man sein kann, wer man ist.  

Secret Santa: Unsere erste hybride Weihnachtsfeier

Die letzten Jahre der Pandemie haben den Trend zur Online-Weihnachtsfeier enorm verstärkt. Aber im Fall von Seatti lässt sich eine Weihnachtsfeier eben nicht nur online organisieren – es muss gemäß unserer Philosophie eben eine hybride Weihnachtsfeier sein! Leider nicht alle Teammitglieder konnten nach Berlin kommen. Dennoch sollten sie natürlich die Möglichkeit haben, hybrid an der Weihnachtsfeier teilzunehmen. Daher wurden mehrere Stunden am Mittwoch geblockt, um diejenigen vor Ort mit den anderen zu verbinden.  

Und so wurden ganz praktisch alle in einem großen Meetingraum gepackt, mehrere Laptops in die Mitte des Tisches gestellt. Ein Laptop wiederum wurde als Mikrofon und Lautsprecher genutzt und los ging's! Das Fazit: Irgendwie hat es (überraschenderweise) total gut geklappt! Alle konnten zusammen reden, lachen und auch Geschenke auspacken. Richtig gelesen! Online Geschenke auspacken!

Denn schon im Voraus gab es die Möglichkeit am Secret Santa, also am Wichteln teilzunehmen! Die Herausforderung: Wie bekommen die Teammitglieder Geschenke, die nicht vor Ort sind? Nun, Geschenke wurden per Post verschickt und zusätzlich ein Link online gestellt. Für diejenigen, die daheim saßen, öffnete sich virtuell ein kleines Paket und voilà das Wichtelgeschenk war zu sehen. Verrückt, aber auch schön, was Technologie alles ermöglicht und vor allem wie kreativ unser Team ist!

Quiz of the Year!

Seit einigen Wochen hat sich bei uns eine neue hybride Tradition herausgebildet: ein gutes altes Quiz! Und zum Ende des Jahres darf ein weiterer Showdown natürlich nicht fehlen. Zuerst wurden alte Kinderfotos von unserem Team herausgekramt und geraten, welches Bild zu wem gehört. Und als ob das nicht schon schwer genug wäre, folgte dann die nächste Runde mit Ereignissen aus diesem Jahr. Und hier waren von Fragen über die diesjährigen Nobelpreisträger, über Trash-TV-Charaktere oder Musikfragen alles dabei.

Nach diesem anstrengenden Quiz-Abend ging es dann zu unserem Weihnachtsessen in eine Pizzeria. Nach jede Menge Essen, Wein und guten Gesprächen zogen noch einige Teammitglieder weiter, bis es für wohl bis in die frühen Morgenstunden erst aus dem Club nach Hause ging. Rund um eine gelungene Weihnachtsfeier und schöner Abschluss zum Jahresende!

Hybride Learnings aus diesem Jahr

Wie wichtig solche Events für uns als kleines Team ist, ist dieses Jahr mit dem Wachstum besonders deutlich geworden. Jedes einzelne Outing hat uns als Team weiter zusammengeschweißt und gezeigt, wie viel Motivation in jedem Einzelnen steckt!

Was uns aber mal wieder aufgefallen ist: Hybrides Arbeiten funktioniert nicht von heute von auf morgen! Es ist ein laufender Prozess, der immer wieder angepasst werden muss. Wir als Team sind nicht nur zusammengewachsen, sondern sind auch in der Anzahl der Teammitglieder gewachsen. Und das ist eine doppelte Herausforderung. Daher ist zum Jahresende unser Learning: Kleine Schritte machen und versuchen alle abzuholen! Wie wichtig dabei die Rolle einer Unternehmenskultur ist, ist auch uns in den letzten Outings besonders bewusst geworden. Sie fördert den Teamgeist, aber fordert auch jede Menge Energie, sie aufrechtzuerhalten, sie anzupassen und sie auch hybrid am Leben zu erhalten - besonders wenn das Team über ganz Europa verstreut ist. Online-Events und regelmäßige Treffen vor Ort helfen dabei diese Kultur dauerhaft zu stabilisieren und sind für uns der Schlüssel zum Erfolg!

Auch wenn diese Outings und diese hybride Weihnachtsfeier sehr viel Vorbereitung und Stress bedeuten, sind sie die Mühe wert! Neue Teammitglieder fühlen sich sofort willkommen, können sich gleich austauschen und die “alten Hasen” sehen sich wieder, lernen sich weiter kennen und freunden sich an! Und wir können es kaum erwarten, in das neue Jahr 2023 zu starten!

Happy Holidays! 🎄🎅🏻

Lass uns gerne mal quatschen!

Du möchtest mehr über Seatti erfahren oder dir in einer Live-Demo einen ersten Einblick verschaffen? Dann buche gleich hier einen Termin mit unserem Sales-Team!

A portrait from Chris.