Paula

Seatti x Medialine: Unsere Fallstudie

Wie Medialine die Interaktion und Selbstorganisation der Mitarbeitenden mit Seatti verbessert.

Im Gegensatz zu vielen anderen Unternehmen, die aufgrund der COVID-19-Pandemie hybride Arbeitsformen einführen und anpassen mussten, hatte Medialine bereits einige Jahre vor der Pandemie mit hybriden Arbeitsformen gearbeitet. Medialine ist ein vorausschauendes und innovatives Unternehmen, das auf die Idee gekommen ist, hybride Arbeitsformen einzuführen, lange bevor dies cool (und notwendig) war. Aber auch schon vor Corona gab es Herausforderungen, denen sich das Unternehmen bei der Entscheidung für diese Umstellung stellen mussten.

Das Problem:

Medialine ist ein zukunftsorientiertes Unternehmen. Bereits 2015 wurden erste hybride Arbeitskonzepte eingesetzt. Mit dem Wachstum des Unternehmens stiegen auch die Herausforderungen an die Organisation der Arbeitsplätze. Desk Sharing führte immer wieder zu Irritationen, wer wann welchen Schreibtisch nutzen würde und es wurde klar, dass eine effiziente Lösung gefunden werden musste. So suchte Medialine nach einem Tool zur Unterstützung der Hybrid Work Strategie.

Die Lösung:

Medialine beschloss, direkt aus den auftretenden Konflikten zu lernen und sie mit den eigenen Stärken zu bewältigen: Vorausdenken, Innovation und Kollektivität. Neben einer klaren Kommunikationsstrategie und einem offenen Ohr für Feedback beschloss das Unternehmen, auch in ein Software-Tool zu investieren, dass durch Work Location Sharing und Meetup Enabling, die Organisation und Effizienz fördert und hybriden MitarbeiterInnen das Treffen im Büro erleichtert.

Über Medialine:

Die Brüder Martin und Stefan Hörhammer haben den Einfluss der IT früh erkannt: Sie gründeten Medialine in 1999 und bauten das Unternehmen zu einem Full-Service-IT-Dienstleister aus. Abgestimmt auf die realen Anforderungen von Mittelständlern und Großunternehmen umfasst das Leistungsspektrum heute IT-Infrastruktur, Cloud Services und Business Solutions. Heute betreuen sie eine Gruppe von mittelständischen Unternehmen, die an mehr als 20 Standorten in Deutschland, Österreich und Rumänien vertreten sind.

Möchtest du mehr darüber erfahren, wie Medialine Seatti einsetzt, um die Interaktion und Selbstorganisation der Mitarbeiter zu verbessern?

Lade dir einfach die vollständige Case Study hier herunter:

Lass uns gerne mal quatschen!

Du möchtest mehr über Seatti erfahren oder dir in einer Live-Demo einen ersten Einblick verschaffen? Dann buche gleich hier einen Termin mit unserem Sales-Team!

A portrait from Chris.